Alle Meldungen und Termine

Termin: 13.10.2022, 15:00 Uhr

Auftaktveranstaltung ReTraSON

Auf Initiative der drei IG Metall Geschäftsstellen Braunschweig, Salzgitter-Peine und Wolfsburg ist es gemeinsam mit der Allianz für die Region GmbH gelungen, eine Bundesförderung für den Aufbau eines Transformationsnetzwerkes für die Fahrzeug- und Zuliefererindustrie zu erhalten.

Wahlaufruf für alle Italienerinnen und Italiener - auch ein Wolfsburger Kollege kandidiert

19.09.2022 | In Italien steht eine wichtige Wahl an. Salvatore Mineo und Daniela Cavallo werben für Teilnahme.

Solidarität mit den Kolleg*innen des Ford-Produktionsstandortes Saarlouis

05.07.2022 | Die Delegiertenversammlung in Wolfsburg bekundet Solidarität während ihrer ordentlichen Zusammenkunft am 28. Juni 2022.

1. Mai

Eindrücke vom Tag der Arbeit in der Region

02.05.2022 | Der diesjährige Tag der Arbeit stand ganz im Zeichen der solidarischen Krisenbewältigung und der sozialen, ökologischen und demokratischen Gestaltung der Transformation der Arbeitswelt.

Ergebnis der Betriebsratswahl

VW Wolfsburg: IG Metall holt 85,5 Prozent

18.03.2022 | Wolfsburg – Die IG Metall hat die Betriebsratswahl im Volkswagen-Stammwerk wie erwartet mit einem starken Ergebnis für sich entschieden. Die Liste 4 der IG Metall mit Daniela Cavallo an der Spitze holte 85,5 Prozent der Stimmen.

AntiFa-Woche der IG Metall Wolfsburg vom 6.-12. November

13.10.2021 | Unter dem Motto "1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland" eröffnen wir die 17. AntiFa-Woche 2021. Die IG Metall Wolfsburg bietet auch in diesem Jahr vielfältige Möglichkeiten zur Auseinandersetzung mit der Vergangenheit und Gegenwart.

FRAUEN-AKTIONSTAG AM 18. SEPTEMBER IN HANNOVER: "Keinen Schritt zurück - Ein Fest der Solidarität"

07.09.2021 | "Aktiv und sichtbar – im Betrieb, auf der Straße und im Netz!" so lautet unser Aufruf der Gewerkschafts-Frauen zum bundesweiten DGB-Frauen-Aktionstag am 18. September. Mit diesem Aktionstag soll die Wichtigkeit der Bundestagswahl am 26. September unterstrichen werden.

#GESCHLOSSENWELTOFFEN: Jüdisches Leben in Musik, Diskussion und Ausstellung

06.08.2021 | WIR feiern in diesem 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland. Möglichst viele Menschen sollen die Gelegenheit bekommen, jüdischer Geschichte zu begegnen und ebenso den Alltag jüdischer Menschen in Wolfsburg besser kennenzulernen.

Wolfsburger OB-Kandidaten lieferten sich Fünfkampf

21.07.2021 | Am 12. September wählen die Bürgerinnen und Bürger, wer ins Wolfsburger Rathaus einzieht. Aus diesem Grund hat die IG Metall gestern zu einer Talkrunde mit den Oberbürgermeisterkandidaten von SPD, CDU, PUG, Grünen und Linken vor das Rathaus eingeladen, um sich selbst und die eigenen Ideen einem größeren Publikum vorzustellen.

PODIUMSDISKUSSION 20.7: Wie kann ein soziales, gerechtes und nachhaltiges Wolfsburg gelingen?

09.07.2021 | Am 12. September 2021 wählen wir, wer ins Wolfsburger Rathaus einzieht. Für uns geht es um die großen Themen, wie bezahlbaren Wohnraum, die Mobilität der Zukunft und die Gestaltung der Energiewende vor Ort. Des Weiteren steht der Ausbau der digitalen Infrastruktur und des ÖPNV, auch im ländlichen Raum sowie der Umgang mit Steuergeldern und Investitionen auf der Tagesordnung.

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil im digitalen Dialog mit Betriebsräten aus Klein- und Mittelbetrieben

28.05.2021 | Wolfsburg - „Die Corona-Pandemie ist nicht nur weltweit die größte Gesundheitskrise unserer Generation, sondern auch die tiefste Wirtschaftskrise unserer Generation“, betonte Hubertus Heil, Bundesminister für Arbeit und Soziales und Bundestagsabgeordneter für den Wahlkreis Gifhorn / Peine (SPD), am Donnerstag beim digitalen Dialog mit Betriebsräten aus Klein- und Mittelbetrieben.

VW: Warnstreiks hinterlassen nachhaltigen Eindruck

03.03.2021 | Nach dem Ende der Friedenspflicht haben sich tausende Beschäftigte an den Warnstreiks bei Volkswagen beteiligt. „Nach drei Verhandlungsrunden, in der die Arbeitgeberseite keine Lösungen, sondern nur lauwarme Worte als Verhandlungsmasse präsentiert haben, zeigen Metallerinnen und Metaller bei Volkswagen nun ihren Unmut.

Erste Tarifverhandlung bei Volkswagen ergebnislos vertagt

21.01.2021 | +++ Arbeitnehmer wollen mehr Geld und freie Zeit sowie Garantie für Ausbildungsplätze +++ Gewerkschaftsmitglieder sollen Vorteile erhalten +++ Die IG Metall fordert für die 120.000 Beschäftigten bei Volkswagen eine Entgelterhöhung von 4 Prozent ab dem 1. Januar 2021, Verbesserungen bei der 2019 neu eingeführten tariflichen Freistellungszeit sowie die Fortschreibung der Ende 2020 ausgelaufenen Garantie zum Angebot von jährlich 1.400 neuen Ausbildungsplätzen für die kommenden 10 Jahre durch Volkswagen.

Tag der betrieblichen Entgeltgleichheit: Gleiches Entgelt für Frauen und Männer!

20.10.2020 | Jedes Jahr wird vom Jahresende zurückgerechnet, ab wann Frauen bei gleicher Qualifikation faktisch unentgeltlich arbeiten: 2020 ist das der 20. Oktober – der Tag der betrieblichen Entgeltgleichheit. Frauen verdienen gesellschaftlich gesehen durchschnittlich 20 Prozent weniger als Männer. mehr...

IG Metall Wolfsburg: Delegiertenversammlung wählt neue Geschäftsführung

09.09.2020 | Die rund 200 Delegierten der IG Metall Wolfsburg wählten auf der konstituierenden Delegiertenversammlung eine neue Geschäftsführung und einen neuen Ortsvorstand.

Presseerklärung der Worker Wheels zur Bundesratsinitiative gegen den Motorradlärm

23.06.2020 | Die Motorradgruppen der IG-Metall Geschäftsstellen Braunschweig, Salzgitter-Peine und Wolfsburg erklären sich solidarisch mit den Protesten von Motorradfahrern gegen die drohenden Fahrverbote.

IG Metall Wolfsburg kritisiert parteipolitischen Missbrauch einer geplanten Gedenkveranstaltung im Gifhorner Mühlenmuseum

09.11.2019 | Die IG Metall Wolfsburg kritisiert den parteipolitischen Missbrauch einer geplanten Gedenkveranstaltung anlässlich des 30. Jahrestags des Mauerfalls im Gifhorner Mühlenmuseum. Der Veranstalter hatte zum traditionellen Läuten der Freiheitsglocke am 9. November zahlreiche Vertreter der Stadt Gifhorn sowie aus dem Stadtrat und Kreistag eingeladen und parallel eine Festveranstaltung des AfD-Kreisverbandes rund um die Gedenkstunde angesetzt.

IAV-Betriebsräte tagten in Wernigerode

10.09.2019 | Die Betriebsrätinnen und Betriebsräte von IAV haben ihre jährliche Klausur im Harz abgehalten und sind direkt mit den Themen von personeller Transformation und Arbeitszeitflexibilisierung eingestiegen.

VW: Wahlen in Chattanooga haben begonnen

13.06.2019 | Heute haben die Wahlen im Werk Chattanooga begonnen. Dem Wahlbeobachter Johan Järvklo wurde der Zutritt zum Werk verweigert.

Beschäftigungssicherung VW, Osterloh: „Neuer Maßstab in der Automobilindustrie“

06.06.2019 | Nach wochenlangen Verhandlungen haben VW-Gesamtbetriebsrat und Unternehmensleitung heute auf einer Pressekonferenz die Ergebnisse der so genannten „Roadmap Digitale Transformation“ vorgestellt.

Video-Statements zur #fairwandel-Kundgebung der IG Metall am 29. Juni

03.06.2019 | Es gibt viele Gründe, um am 29. Juni 2019 zur Großkundgebung der IG Metall #fairwandel nach Berlin zu mitzukommen. Warum fährst Du nach Berlin? Das erklären Metaller*innen in den kommenden Wochen hier.

Wolfsburger Delegierte wählen Ricarda Bier zur Zweiten Bevollmächtigten - Matthias Disterheft als Kassierer neu in der Geschäftsführung

28.02.2019 | Die Delegiertenversammlung der IG Metall Wolfsburg hat mit der Wahl der Zweiten Geschäftsführerin (Zweite Bevollmächtigte) und eines Geschäftsführers für Finanzen das Leitungsgremium wieder komplettiert. Die Delegiertenversammlung wählte die bisherige Geschäftsführerin für Finanzen, Ricarda Bier, zur Zweiten Geschäftsführerin. Matthias Disterheft, bisher Volkswagen-Betriebsratsmitglied, wurde zum neuen Geschäftsführer für Finanzen gewählt. Die Neuwahl war notwendig geworden, nachdem der frühere Zweite Geschäftsführer Lothar Ewald vergangenes Jahr in den Ruhestand gegangen war.

Weltkonzernbetriebsrat von Volkswagen trifft sich im Wolfsburger Gewerkschaftshaus

20.12.2018 | Im Gewerkschaftshaus kamen in den vergangenen Tagen Betriebsräte der europäischen und weltweit produzierenden Konzernstandorte von Volkswagen zusammen. Sie stehen für den Einsatz und die Solidarität von rund 600.000 Kolleginnen und Kollegen auf der ganzen Welt und übernehmen Verantwortung für Menschen, Standorte und Regionen.

Wolfsburger Metaller bereiten Gewerkschaftstag vor

23.11.2018 | Hannover – Debattenerfahren und selbstbewusst diskutieren 200 Delegierte der IG Metall Wolfsburg drei Tage über die Zukunftsthemen ihrer Gewerkschaft. Anlass sind die Vorbereitungen auf den Gewerkschaftstag 2019 in Nürnberg. „Hierfür werden wir mit Anträgen zu den wichtigsten Themen und gewerkschaftlichen Handlungsfeldern Akzente setzen, um die Weichen für die kommenden vier Jahre zu stellen“, so Hartwig Erb, Erster Bevollmächtigter.

IG Metall-Jugend sammelt für benachteiligte Kinder

12.11.2018 | Wolfsburg – Auch in diesem Jahr heißt es wieder „Aktion Weihnachten mit Herz“: Der Ortsjugendausschuss (OJA) der IG Metall Wolfsburg organisiert erneut mehrere tausend Geschenke für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche. Bis zum 5. Dezember sammeln die jungen Metaller in verschiedenen Betrieben.

Tag der betrieblichen Entgeltgleichheit 2018 am 16. Oktober

16.10.2018 | Der sogenannte Tag der betrieblichen Entgeltgleichheit macht auf die bestehende Benachteiligung von Frauen beim Entgelt aufmerksam. Einmal im Jahr wird vom Jahresende zurückgerechnet, ab wann Frauen bei gleicher Tätigkeit quasi unentgeltlich arbeiten. Die Entgeltlücke, auch Gender Pay Gap genannt, beschreibt den prozentualen Unterschied zwischen dem durchschnittlichen Bruttostundenverdienst abhängig beschäftigter Männer und Frauen. Der Unterschied liegt 2018 bei 21 Prozent. Damit ist die Entgeltdifferenz zwischen den Geschlechtern in Deutschland eine der höchsten in der Europäischen Union.

Unterschriftenaktion - IG Metall gegen das neue Polizeigesetz - #noNPOG

25.09.2018 | Der Gesetzentwurf der rotschwarzen Landesregierung für ein „Polizei- und Ordnungsbehördengesetz“ sieht massive Ausweitungen der polizeilichen Befugnisse und einen Abbau demokratischer Freiheits- und Grundrechte vor. Aber auch in anderen Bundesländern sieht die IG Metall ähnliche Ver­schärfungen, die den Staat mehr und mehr zu einem Überwachungsstaat ausbauen.

Tarifeinigung bei Valmet (VAE) erzielt

13.07.2018 | Hartwig Erb, Erster Bevollmächtigter der IG Metall Wolfsburg: "Das Tarifergebnis ist ein Schritt in die richtige Richtung. Schließlich hatte die Geschäftsführung von Valmet (vorher: Semcon) alle bestehenden Tarifverträge auch die für Auszubildende, Leiharbeiter und den für den Mantel vor rund drei Jahren einseitig gekündigt."

Hohe Beteiligung an Warnstreik bei IAV in Gifhorn

30.05.2018 | Hannover/Gifhorn - Am Warnstreik beim Entwicklungsdienstleister Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr (IAV) haben sich bundesweit über 3.500 Beschäftigte beteiligt. In Gifhorn waren 2.500 Beschäftigte dabei, in Berlin 600, in Chemnitz 250 und in München 180.

Tausende kamen zu Maikundgebungen in der Region

04.05.2018 | In diesem Jahr meinte es das Wetter nicht gut mit den vielen Maifesten. Dennoch kamen in unserer Region Tausende: 3500 waren es in Wolfsburg, 1500 in Braunschweig, bei uns in Salzgitter kamen im Laufe des Tages 3000 und in Peine rund 200.

Volkswagen-Betriebsrat passt eigene Aufstellung an neue Konzernstrukturen an

25.04.2018 | Der Betriebsrat stellt sich nach den Betriebsratswahlen und der angepassten Struktur für den Volkswagen Konzern neu auf.

Dritter Tariffreitag bei IAV Gifhorn - Beschäftigte fordern Tariferhöhung

13.03.2018 | Gifhorn - Auch am heutigen 3. Tariffreitag haben die IAV-Beschäftigten in Gifhorn im Rahmen einer Kundgebung mit 700 Teilnehmern auf ihre Forderungen aufmerksam gemacht. Dies war Teil eines bundesweiten Aktionstages an allen IAV-Standorten.

Volkswagen: Erb würdigt Tarifabschluss

28.02.2018 | In seiner Rede auf der Betriebsversammlung bei Volkswagen Wolfsburg würdigte der Erste Bevollmächtigte der IG Metall Wolfsburg, Hartwig Erb den jüngsten Tarifabschluss bei Volkswagen. Erb, der auch Mitglied der Verhandlungskommission ist, erwähnte insbesondere die Wahlmöglichkeit beim Thema Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Ein starker Tarifabschluss: Mehr Geld und mehr Selbstbestimmung bei der Arbeitszeit

06.02.2018 | Stuttgart - Pilotabschluss in Baden-Württemberg: 4,3 Prozent mehr Entgelt ab dem 01.04.2018, 100 Euro für die Monate Januar bis März 2018, ein tarifliches Zusatzgeld in Höhe von 27,5 Prozent eines Monatsentgelts sowie ein Festbetrag von 400 Euro ab 2019.

Wolfsburger Metaller fordern mehr Ausbildung und Steuergerechtigkeit

29.11.2017 | 200 Delegierte trafen sich am Dienstagabend zu einer Delegiertenversammlung im Wolfsburger CongressPark. Im Mittelpunkt der Versammlung standen ein Resümee der letzten zwölf Monate und ein Ausblick auf das Jahr 2018. Im kommenden Jahr stehen die Betriebsratswahlen in 52 Betrieben der IG Metall-Geschäftsstelle und die Tarifrunden in der Metall- und Elektroindustrie sowie bei Volkswagen im Mittelpunkt des Interesses. Dazu gab der Bezirksleiter der IG Metall Niedersachsen- und Sachsen-Anhalt, Thorsten Gröger einen Überblick.

Agile Arbeit - ein strategischer Trend

27.11.2017 | Immer mehr Beschäftigte arbeiten mit agilen Methoden. Ein Trend, der aus der Softwareentwicklung in viele Büros mehr und mehr Einzug nimmt. Das 23. AngstelltenForum der IG Metall Wolfsburg hat sich am Donnerstag, 23. November 2017 mit dieser Arbeitsorganisation in einer ersten Veranstaltung zum Thema befasst.

IG Metall-Jugend Wolfsburg sammelt für benachteiligte Kinder

13.11.2017 | Auch in diesem Jahr heißt es wieder "Aktion Weihnachten mit Herz": Der Ortsjugendausschuss (OJA) der IG Metall Wolfsburg organisiert erneut mehrere tausend Geschenke für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche. Bis zum 5. Dezember sammeln die jungen Metaller in verschiedenen Betrieben, Einzelspenden können zudem bis zum 11. Dezember direkt im Gewerkschaftshaus abgegeben werden.

Eröffnung der 13. AntiFa-Woche

06.11.2017 | Es war eine gelungene Eröffnung der 13. AntiFa-Woche der IG Metall-Wolfsburg. Hartwig Erb, der Erste Bevollmächtigte der IG Metall bemerkte in seiner Rede vor ca. 100 Menschen: "Ich bin der festen Überzeugung, dass wir ein Europa brauchen, das wieder miteinander redet und nicht übereinander. Das gilt für Regierungen, Parteien, Gewerkschaften und die einfachen Menschen in Europa."

Neue Kassiererin: Wolfsburger Delegierte wählen Ricarda Bier in die Geschäftsführung

26.09.2017 | Wolfsburg - Die Geschäftsführung der IG Metall Wolfsburg ist nun zu dritt: Die Delegiertenversammlung hat am Montag (25. September) Ricarda Bier zur neuen Kassiererin gewählt. Die 30-Jährige wird künftig gemeinsam mit dem Ersten Bevollmächtigten Hartwig Erb und dem Zweiten Bevollmächtigten Lothar Ewald die Geschäftsstelle der IG Metall Wolfsburg leiten. Ihre Hauptaufgabe wird die Verwaltung der Finanzen sein.

Kampagne der IG Metall Wolfsburg macht für Zukunftsthemen mobil

18.09.2017 | Wolfsburg - Die IG Metall Wolfsburg startet eine große Imagekampagne: In Vitrinen, auf Bussen und in den Betrieben stellt die Gewerkschaft in Wolfsburg, Gifhorn und Helmstedt ihre Zukunftsthemen vor. "Das ist unsere Vorbereitung auf die kommenden Tarifverhandlungen und Betriebsratswahlen", erklärt Hartwig Erb, Erster Bevollmächtigter der IG Metall Wolfsburg.

Benefiz-Boxkampf zugunsten von Eddy Gutknecht am 29.9.

30.08.2017 | Wolfsburg/Gifhorn, 1. August. Porsche-Betriebsratschef Uwe Hück steigt in einem Benefiz-Boxkampf zugunsten von Eduard Gutknecht in den Ring. Hück tritt in Gifhorn gegen den amtierenden Europameister im Cruisergewicht, Firat Arslan (46), an. Die Einnahmen des Showboxens sind für Ex-Profiboxer Eddy Gutknecht bestimmt. Gutknecht hatte bei einem Kampf schwere Kopfverletzungen erlitten und ist nun dauerhaft auf Pflege angewiesen.

Arbeitnehmer fordern: VW nicht in den Wahlkampf ziehen

11.08.2017 | Wolfsburg - Die IG Metall-Vertrauensleute der Volkswagen-Standorte haben alle 120.000 Beschäftigten in Deutschland aufgerufen, sich mit ihrer Unterschrift gegen den Missbrauch von Volkswagen als Wahlkampfinstrument zu stellen. Seit Mittwoch liegen entsprechende Listen in den deutschen Werken aus. Hintergrund sind die beginnenden Wahlkämpfe im Bund und in Niedersachsen.

Statement der IG Metall Wolfsburg zu Kartellvorwürfen in der Automobilindustrie

26.07.2017 | Wolfsburg - Der Erste Bevollmächtigte der IG Metall Wolfsburg, Hartwig Erb, verlangt mehr Integrität in der Automobilindustrie. Nach dem Dieselskandal kann sich diese Branche keine weiteren negativen Diskussionen mehr leisten.

Impressionen vom Sommerfest der IG Metall Wolfsburg

26.06.2017 | Wolfsburg – Wer da war, kommt wieder: Das Sommerfest 2017 der IG Metall war wieder eine gelungene Riesenparty. Die Fotos und der Film im Anhang machen jetzt schon Lust auf das nächste IG Metall-Sommerfest – viel Spaß beim Stöbern in der Fotogalerie!

Nachruf der IG Metall Wolfsburg: Wir trauern um unsere Kollegin Jutta Ehlers

16.06.2017 | Wolfsburg – Wir trauern um unsere Kollegin Jutta Ehlers. Nach kurzer Krankheit ist Jutta Anfang Juni mit 57 Jahren gestorben. Mit Jutta hat die IG Metall eine aufrichtige, mutige und kämpferische Kollegin verloren.

Verhandlung gescheitert – TVS lehnt Kompromisse ab

19.05.2017 | Weyhausen – Die Verhandlungen zwischen dem Automobildienstleister TVS in Weyhausen und der IG Metall sowie dem Betriebsrat sind gescheitert.

IG Metall-Befragung: Arbeitszeiten müssen zum Leben passen

18.05.2017 | Frankfurt am Main/Wolfsburg - Die Menschen wollen Arbeitszeiten, die zu ihrem Leben passen. Tarifverträge und Mitbestimmung haben hier Wichtiges geleistet: 70,9 Prozent der Beschäftigten sind mit ihrer momentanen Arbeitszeit zufrieden oder zumindest eher zufrieden. Doch auch diese Beschäftigten fordern mehr Selbstbestimmung in der Arbeitswelt von morgen. Das ist ein Ergebnis der Beschäftigtenbefragung der IG Metall, an der bundesweit 681.241 Beschäftigte in gut 7.000 Betrieben teilgenommen haben.

Der erste Mai in der Region

02.05.2017 | In vielen Orten der Region SüdOstNiedersachsen wurde am Tag der Arbeit demonstriert und gefeiert.

Neues Team bei der IG Metall Wolfsburg startet für Entwicklungsdienstleister durch

05.04.2017 | Wolfsburg - Entwicklungsdienstleister sind für die IG Metall Wolfsburg noch stärker in den Fokus gerückt: Mit dem neuen Team Engineering & IT intensiviert die Gewerkschaft ihre Unterstützung bei den Entwicklungsdienstleistern.