Die IG Metall in SüdOstNiedersachsen

eine Region - eine Verantwortung

Bündnis »Salzgitter passt auf« ruft zur Mahnwache am 24.1. auf: Für mehr Solidarität mit den Beschäftigten im Gesundheitswesen

"Angesichts der Entwicklung der Corona-Proteste und der zum Teil vorhergehenden Radikalisierung, wie zum Beispiel vor wenigen Tagen in Salzgitter-Bad, ist es an der Zeit der schweigenden Mehrheit eine Stimme zu geben“, resümiert Matthias Wilhelm, 1. Bevollmächtigter von der IG Metall Salzgitter-Peine. Deshalb ruft das breite Bündnis »Salzgitter passt auf« zu einer Mahnwache auf. Diese findet am Montag, den 24. Januar 2022, von 16.30 bis 17:00 Uhr am Stadtmonument in Salzgitter-Lebenstedt statt.

Vortrag und Diskussion zu "Digitalisierung & Mitbestimmung" am 25.1.

Eine neue Welle digitaler Technik kommt auf die Arbeitswelt in den Betrieben zu. Diese neue Form der Digitalisierung wirkt anders und muss deshalb auch anders gestaltet wer­den. Das verlangt von Betriebsräten, Ver­trauensleuten und Beschäf­tigten ein Um­den­ken. Wir müssen Digitalisierung neu verstehen.

13.01.2022

Tarifvertrag sichert betriebliche Altersvorsorge für Kontraktlogistiker

Hannover/ Salzgitter – Die Gewerkschaften IG Metall und Ver.di konnten bei den beiden stahlnahen Kontraktlogistikunternehmen Imperial Steel Logistics und Transporte eine betriebliche Altersvorsorge tariflich durchsetzen.

25.11.2021

1.500 Metallerinnen und Metaller setzen Zeichen für fairen Wandel in Salzgitter – Region kann Blaupause für gelingende Transformation werden!

Unter dem Motto „FairWandel - sozial, ökologisch, demokratisch“ ruft die IG Metall zu einem bundesweiten Aktionstag am Freitag, 29. Oktober, auf. Bereits am 28. Oktober hat die IG Metall Salzgitter-Peine zu einer Kundgebung vor den Toren der Salzgitter AG aufgerufen, um für sichere und gute Arbeit in einer klimafreundlichen Industrie zu demonstrieren sowie ein klares Zeichen für die Zukunft der Region zu setzen.

University of Labour startet mit erstem Semester

Am 1. Oktober nimmt die University of Labour in Frankfurt am Main ihren Studienbetrieb auf. Gewerkschaftlich Aktive können dort ihren Bachelor machen – auch ohne Abitur. Bildung und Weiterbildung sind gerade in Zeiten gesellschaftlicher und industrieller Transformation enorm wichtig. Deswegen begrüßt die IG Metall Braunschweig dieses Studienangebot ausdrücklich.

01.10.2021

Treffer 1 bis 5 von 23
<< Erste < Vorherige 1-5 6-10 11-15 16-20 21-23 Nächste > Letzte >>


 
IGM Wolfsburg IGM Braunschweig IGM Salzgitter-Peine