Die IG Metall in der Region SüdOstNiedersachsen

Die IG Metall Geschäftsstellen Braunschweig, Salzgitter-Peine und Wolfsburg vertreten gut 140.000 Gewerkschaftsmitglieder. Mit ihrer Forderung nach "innovativem Regionsmanagement für Arbeit und Lebensqualität" will sich die IG Metall in der Region aktiv in den Prozess der wirtschaftlichen Entwicklung Südostniedersachsens einmischen. Weiterlesen >

IG Metall Wolfsburg IG Metall Salzgitter-Peine IG Metall Braunschweig

Meldungen

Termin: 06.09.2022 - 06.09.2022 | Vortrag & Diskussion am 6. September

Nehmen uns die Roboter die Arbeit weg?

Roboter, Algorithmen und künstliche Intelligenz bestimmen den Diskurs über die Arbeitswelt von morgen. Vielen macht das Angst.

Termin: 10.09.2022 - 11.09.2022 | Camp Konrad am 10. und 11. September

Aktionswochenende am Schacht Konrad

Seit vielen Jahrzehnten kämpft die AG Schacht Konrad e.V. gegen die Einlagerung von Atommüll in Schacht Konrad.

Veranstaltungen

Agile Arbeit sowie Aus- und Weiterbildung

13.07.2022 | Zu unseren Veranstaltungen "Aus- und Weiterbildung" mit Thomas Habenicht und "Agile Arbeit/ Transformation der Arbeitsorganisation" mit Jürgen Klippert bieten wir Euch die Präsentationen zum Download an.

Solidarität mit den Kolleg*innen des Ford-Produktionsstandortes Saarlouis

05.07.2022 | Die Delegiertenversammlung in Wolfsburg bekundet Solidarität während ihrer ordentlichen Zusammenkunft am 28. Juni 2022.

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie Niedersachsen

Tarifkommission in Niedersachsen beschließt Forderung von 8 Prozent für die Metall- und Elektroindustrie

30.06.2022 | Die Tarifkommission der Metall- und Elektroindustrie in Niedersachsen hat heute in Hannover ihre Forderung für die Tarifrunde 2022 beschlossen.

Volkswagen Salzgitter

Spitze der Vertrauensleute bei Volkswagen gewählt

22.06.2022 | Salzgitter – Von April bis Juni haben ca. 7.000 Mitglieder der IG Metall ihre Vertrauensleute im Volkswagen-Werk in Salzgitter für die Wahlperiode 2022 - 2026 gewählt. Jetzt hat der neue Vertrauenskörper über die eigene Leitung abgestimmt und sich neu konstituiert und aufgestellt.

Tarifrunde Stahl 2022

6,5 Prozent mehr Entgelt in der Stahlindustrie

15.06.2022 | Nach neun Stunden Verhandlung in der Tarifrunde der nordwestdeutschen Eisen- und Stahlindustrie wurde in der Nacht ein Verhandlungsergebnis erzielt. Demnach steigen die Entgelte und Ausbildungsvergütungen ab dem 1. August 2022 um 6,5 Prozent.

Krisengewinne abschöpfen und Stahltarifrunde zum Erfolg führen

Jörg Hofmann stimmt 150 Delegierte aus Salzgitter und Peine ein

14.06.2022 | Salzgitter/ Peine - „Das Leben muss bezahlbar bleiben.“ 150 Delegierte der IG Metall Salzgitter-Peine stimmten für stärkere Entlastungen bei Energie- und Lebenshaltungskosten und setzen sich gegen eine spekulationsgetriebene Verteuerung ein. Die IG Metall warnt bereits seit einigen Wochen vor Unternehmen, die die Krise ausnutzen, um ihre Profite auf Kosten der Verbraucherinnen und Verbraucher zu steigern.

IG Metal SüdOstNiedersachsen unterstützt Appell von Betriebsräten, JAVen und SBVen

Energiekosten senken!

09.06.2022 | Wir unterstützen die Forderungen und rufen die Bundesregierung auf, weitere kurzfristig wirkende steuerliche Entlastungen auf den Weg zu bringen. Die einmalige Energiepreispauschale in Höhe von 300 Euro reicht nicht aus. Weiterhin sollten die Stromsteuer und die Mehrwertsteuer auf Strom und Gas befristet gesenkt werden.

»Autohaus der Zukunft«

Arbeitnehmervertreter aus dem Kfz-Handwerk debattieren Beschäftigungsperspektiven

24.05.2022 | Rund 40 Betriebsräte und Gewerkschafterinnen der IG Metall aus Braunschweig und Wolfsburg debattieren auf einer Fachtagung in Braunschweig über die Zukunft der Autohäuser. Aus Gifhorn, Lüneburg sowie aus Hannover nahmen Arbeitnehmervertreter teil, um gemeinsam mit Experten u.a. aus der Branchen- und Tarifpolitik der IG Metall ins Gespräch zu kommen. Ziel ist es, den Wandel der Arbeitswelt mitgestalten zu können.