Die IG Metall in der Region SüdOstNiedersachsen

Die IG Metall Geschäftsstellen Braunschweig, Salzgitter-Peine und Wolfsburg vertreten gut 140.000 Gewerkschaftsmitglieder. Mit ihrer Forderung nach "innovativem Regionsmanagement für Arbeit und Lebensqualität" will sich die IG Metall in der Region aktiv in den Prozess der wirtschaftlichen Entwicklung Südostniedersachsens einmischen. Weiterlesen >

IG Metall Wolfsburg IG Metall Salzgitter-Peine IG Metall Braunschweig

Meldungen

Termin: 15.02.2023, 14:00 - 17:00 Uhr | TransformationsHub Aus- und Weiterbildung Südostniedersachsen

Fachaustauschprogramm für Beschäftigte: Betriebsbesuch der Peiner Umformtechnik GmbH

Wir befinden uns in einer Zeit voller Veränderungen, die Herausforderungen und Unsicherheiten mit sich bringt. Deshalb brauchen wir den Austausch mit Menschen in ähnlichen Situationen, auch im beruflichen Kontext. Das Fachaustausch-Programm für Beschäftigte ist ein Angebot des TransformationsHubs für Aus- und Weiterbildung SüdOstNiedersachsen und bietet den Rahmen für diesen Austausch.

Termin: 16.02.2023, 10:00 - 14:00 Uhr | Auftaktveranstaltung am 16.02.2023

"HyExpert - Wasserstoffregion SüdOstNiedersachsen"

Am Donnerstag, 16. Februar 2023, findet von 10.00 - 14.00 Uhr im Gründungs- und Unternehmenszentrum Helmstedt die Auftaktveranstaltung vom Projekt "HyExpert - Wasserstoffregion SüdOstNiedersachsen" statt. Bei der Veranstaltung geben wir einen Überblick über die Projektinhalte. Zudem wird die NOW GmbH das Förderprogramm „HyLand - Wasserstoffregionen in Deutschland“ vorstellen und das Niedersächsische Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Bauen und Digitalisierung Einblicke in die Norddeutsche Wasserstoffstrategie im Kontext der HyExpert Projekte geben.

Termin: 13.02.2023, 14:00 - 18:00 Uhr | REGIONALES TRANSFORMATIONSNETZWERK (RETRASON)

Workshop "Visionsbildung für die infrastrukturelle Transformation in SüdOstNiedersachsen"

Um dem Strukturwandel und weiteren aktuellen ökologischen und sozialen Herausforderungen zu begegnen, zielt das Regionale Transformationsnetzwerk SüdOstNiedersachsen, kurz ReTraSON, darauf ab, eine regionale Transformationsstrategie zu entwickeln. Dafür werden unterschiedliche Handlungsfelder fokussiert, u. a. die infrastrukturelle Transformation. Eine entsprechende Strategie zur infrastrukturellen Transformation soll die Gestaltungsspielräume durch Bausteine zu Mobilitäts- und Energieinfrastruktur und weitere daran anknüpfende Handlungsfelder umfassen. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf den Potentialen innovativer Technologien.

Termin: 16.02.2023, 16:00 - 18:00 Uhr | REGIONALES TRANSFORMATIONSNETZWERK (RETRASON)

8. Runder Tisch Elektromobilität

Im Fokus des Runden Tisches stehen aktuelle Fragestellungen und Entwicklungen rund um den Ausbau der Elektromobilität und Ladeinfrastruktur in der Region Braunschweig-Wolfsburg. Es erwarten Sie spannende Vorträge zu neuen Entwicklungen und Projekten in der Region, außerdem wird es wieder die Möglichkeit geben zum akteursspezifischen Austausch sowie zu Gesprächen mit den Experten und dem Niedersächsischen Wirtschaftsministerium.

Appell der Region SüdOstNiedersachsen zur Ablehnung des Atommülllagers Schacht Konrad

17.01.2023 | "Nach dem heutigen Stand von Wissenschaft und Technik scheidet der Schacht Konrad für uns als Lagerstätte für Atommüll aus!" Diesen Appell unterstützen Ratsmitglieder der Städte Salzgitter, Braunschweig und Wolfsburg, neben Kommunalpolitikern von rund 30 weiteren Kommunen in der Region SüdOstNiedersachsen.

IG Metall sagt "Weiterbildung ist Zukunftsinvestition"

21.12.2022 | Weiterbildungsverbund ko:nect thematisiert wirtschaftliche Relevanz von Weiterbildung, regionaler Vernetzung und Kooperation auf Netzwerk-Event

Termin: 24.04.2023, 8:00 Uhr - 04.05.2023, 16:00 Uhr

Transfernale 2023: Das Innovationsfestival der Region Braunschweig-Wolfsburg

Acht Tage Wissens- und Technologietransfer für Fachabteilungen und die operative Ebene.

Termin: 23.03.2023, 8:00 Uhr | Save the Date

"Nordbeat" - Tag der Weiterbildung im Norden

13 Weiterbildungsverbünde – ein gemeinsames Ziel: Weiterbildung erlebbar machen! Dazu werden am Donnerstag, 23.03.2023 im Norden Deutschlands verschiedene Formate geplant. Merken Sie sich diesen Tag schon jetzt vor, wir halten Sie hier auf dem Laufenden.

Regionales Transformationsnetzwerk in SüdOstNiedersachsen

Regionale Industrie- und Strukturpolitik in Zeiten der Transformation

15.12.2022 | Berlin – Die Gestaltung der Transformation in der deutschen Automobil- und Zulieferindustrie entscheidet sich in den Regionen. Über die Förderung regionaler Transformationsnetzwerke durch die IG Metall und den Bund sollen relevante Akteur*innen in den nächsten Jahren Strategien für die Transformation in der Automobilindustrie entwickeln und umsetzen. In vielen regionalen Transformationsnetzwerken beteiligt sich die IG Metall aktiv. Um sich besser zu vernetzen, trafen sich Metallerinnen und Metaller, die bereits in regionalen Transformationsnetzwerken arbeiten, in Berlin, um voneinander zu lernen.

Mitmachen beim Workshop zum Thema "Transformation der Geschäftsmodelle"

15.12.2022 | Das Regionale Transformationsnetzwerk SüdOstNiedersachsen (kurz ReTraSON) hat das Ziel, ein Transformationsnetzwerk für die Fahrzeug- und Zuliefererindustrie ins Leben zu rufen, um gemeinsam mit Partnern der regionalen Wirtschaft, Wissenschaft, Politik, Verwaltung, Gewerkschaften, Verbänden und Kammern eine Transformationsstrategie zu entwickeln.