Die IG Metall in der Region SüdOstNiedersachsen

Die IG Metall Geschäftsstellen Braunschweig, Salzgitter-Peine und Wolfsburg vertreten gut 140.000 Gewerkschaftsmitglieder. Mit ihrer Forderung nach "innovativem Regionsmanagement für Arbeit und Lebensqualität" will sich die IG Metall in der Region aktiv in den Prozess der wirtschaftlichen Entwicklung Südostniedersachsens einmischen. Weiterlesen >

IG Metall Wolfsburg IG Metall Salzgitter-Peine IG Metall Braunschweig

Meldungen

Tarifrunde 2022 steht in den Startlöchern – Beschäftigte der Metall- und Elektroindustrie spitzen die Forderungsdebatte zu

17.05.2022 | Ein Blick in die Kalender wirkt unscheinbar, doch ab September erwartet die Beschäftigten in der Metall- und Elektroindustrie in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt ein „heißer Herbst“: Spätester Verhandlungsstart der diesjährigen Tarifrunde der Metall- und Elektroindustrie ist der 16. September 2022. Dann werden die Tarifvertragsparteien in den drei Tarifgebieten (Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim) zu Verhandlungen aufeinandertreffen.  

Allianz für die Region

IG Metall beteiligt sich an regionalem Weiterbildungsverbund

16.05.2022 | 14 neue Mitglieder, ein neues Logo und eine regionale Öffentlichkeitskampagne: Das ist das Ergebnis intensiver Netzwerk- und Projektarbeit des neuen Weiterbildungsverbundes der Allianz für die Region, an dem sich auch die IG Metall SüdOstNiedersachsen beteiligt.

Termin: 11.10.2022 | Vortrag & Diskussion

»Your Spaltmass is killing my software!«

Angetrieben durch die Digitalisierung, veränderte Kundenwünsche und neue Verkaufskanäle, verändert sich die Wertschöpfung und das Wettbewerbsumfeld der Automobilindustrie. Neue Funktionen im Bereich Infotainment und Fahrassistenz werden wie Apps entwickelt, mit der Möglichkeit sie jederzeit „over the air“ zu updaten. Dadurch wird die Kaufentscheidung nicht nur anhand des Fahrzeuges getroffen, sondern das ganze Ökosystem drum herum wird mit einbezogen.

Termin: 12.07.2022 | Vortrag & Diskussion

Transformation durch Agiles Arbeiten – Fluch oder Segen?

Die aktuellen Transformationsprozesse sind mehr als ein technischer Wandel. Sie sind mit tiefgreifenden Veränderungen der Zusammenarbeit verbunden. Waren früher Beständigkeit und Stabilität Kennzeichen erfolgreicher Organisationen, so werden heute Wandlungs- und Veränderungsfähigkeit angestrebt. Vielfach heißt es jetzt: Organisationen sollen „agil“ werden.

Termin: 05.07.2022 | Vortrag & Diskussion

Ausbildung und Weiterbildung in Zukunft gestalten

Die Transformation zeigt sich nicht nur in Veränderungen dahingehend „Dinge anders zu tun“ – es ist Ar­beit auch am großen Ganzen: an der Organisation, an Glaubensätzen, Inhalten, Spielregeln im Um­gang miteinander und letztendlich auch an der Kultur im Unternehmen.

kostenlose Tickets für die Hannover Messe 2022

IG Metall lädt ihre Mitglieder zur Messe ein

05.05.2022 | Vom 30. Mai bis 2. Juni 2022 findet die Hannover Messe statt – in diesem Jahr wieder in Präsenz. IG Metall-Mitglieder laden wir mit kostenlosen E-Tickets zum Messebesuch ein.

1. Mai

Eindrücke vom Tag der Arbeit in der Region

02.05.2022 | Der diesjährige Tag der Arbeit stand ganz im Zeichen der solidarischen Krisenbewältigung und der sozialen, ökologischen und demokratischen Gestaltung der Transformation der Arbeitswelt.

Termin: 22.05.2022 | am 22. Mai

Beteilige Dich: Schacht KONRAD stoppen! Sternmarsch geplant.

Der BUND und der NABU Niedersachsen haben für das Bündnis Salzgitter am 27. Mai 2021 den Antrag eingereicht, den Planfeststellungsbeschluss von 2002 zu widerrufen. Das Niedersächsische Umweltministerium unter Olaf Lies muss als Genehmigungsbehörde endlich eingestehen, dass das Projekt Schacht KONRAD alt, marode und ungeeignet ist! Seit fast einem Jahr liegt dem Minister der Antrag vor, passiert ist seitdem nichts? Doch die Ausbauarbeiten am Schacht gehen ununterbrochen weiter: Betreiber und Ministerium schaffen durch die Bauarbeiten weiterhin Fakten für ein Atommülllager in Salzgitter.

Ergebnis der Betriebsratswahl

VW Wolfsburg: IG Metall holt 85,5 Prozent

18.03.2022 | Wolfsburg – Die IG Metall hat die Betriebsratswahl im Volkswagen-Stammwerk wie erwartet mit einem starken Ergebnis für sich entschieden. Die Liste 4 der IG Metall mit Daniela Cavallo an der Spitze holte 85,5 Prozent der Stimmen.

Ergebnis der Betriebsratswahl

Salzgitter: Ein starkes Ergebnis für die IG Metall bei Volkswagen

18.03.2022 | Mit einer Wahlbeteiligung von 66,4 Prozent hat die Belegschaft im Volkswagenwerk Salzgitter ihren Betriebsrat für die nächsten vier Jahre gewählt.