Die IG Metall in SüdOstNiedersachsen

eine Region - eine Verantwortung

IG Metall: Vereinbarkeit von Privat- und Berufsleben ist zentrale gesellschaftliche Aufgabe

Hannover - Die IG Metall wird in der kommenden Tarifrunde der Metall- und Elektroindustrie Forderungen zu Arbeitszeit und Entgelt stellen. Mögliche Forderungen, die im Herbst von den Tarifkommissionen beschlossen werden, beinhalten unter Umständen auch den individuellen Anspruch auf vorübergehende Reduzierung der wöchentlichen Arbeitszeit, verbunden mit dem Recht auf Rückkehr zur Vollzeit.

Thorsten Gröger, IG Metall Bezirksleiter Niedersachsen und Sachsen-Anhalt. Foto: Heiko Stumpe.

(19.07.2017)

 


 
IGM Wolfsburg IGM Braunschweig IGM Salzgitter-Peine