Die IG Metall in SüdOstNiedersachsen

eine Region - eine Verantwortung

Tarif ME: Warnstreiks beginnen!

• Arbeitgeber wiederholen mickriges Angebot

• Warnstreiks beginnen in der Nacht vom 28. auf den 29. Januar

• 3. Tarifverhandlung am 13. Februar in Hannover

In der zweiten Verhandlung für die Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie Niedersachsen haben die Arbeitgeber ihr mehrfach in anderen Regionen vorgelegtes Angebot lediglich wiederholt.

"Ständige Wiederholungen machen es auch nicht besser. Ein mickriges Angebot bleibt ein mickriges Angebot und führt zu keinem Ergebnis. Offensichtlich brauchen die Arbeitgeber Warnstreiks, um sich am Verhandlungstisch bewegen zu können. Damit werden wir sofort in der Nacht beginnen, um ein Einlenken der Arbeitgeber zu erreichen", sagte Hartmut Meine, IG Metall Bezirksleiter für Niedersachsen und Sachsen-Anhalt, unmittelbar nach den Verhandlungen am heutigen Mittwoch in Hannover.

 

Mehr Informationen zu den Warnstreiks gibt es auf den Seiten der Verwaltungsstellen und des Bezirks:

IG Metall Braunschweig

IG Metall Salzgitter-Peine

IG Metall Wolfsburg

IG Metall Bezirk Niedersachsen und Sachsen-Anhalt

(28.01.2015)

 


 
IGM Wolfsburg IGM Braunschweig IGM Salzgitter-Peine