Die IG Metall in SüdOstNiedersachsen

eine Region - eine Verantwortung

Eingeschränkte Erreichbarkeit der IG Metall-Geschäftsstellen

Um die Infektionsschutzempfehlungen der Gesundheitsbehörden zur Eindämmung des Coronavirus SARS-CoV-2 zu befolgen, sind die Geschäftsstellen bis auf Weiteres nur noch eingeschränkt erreichbar.

Corona - Wir sind solidarisch!

Die Corona-Krise hat die Betriebe erfasst. Die IG Metall ist an Eurer Seite. Betriebsräte arbeiten an Lösungen für die Beschäftigten, um Arbeitsplätze und Einkommen zu sichern. Jetzt ist es wichtig, dass alle Verantwortung übernehmen.

Der Internationale Frauentag in der Region SüdOstNiedersachsen

In allen IG Metall Geschäftsstellen der Region gab es um den 8. März Aktion in Betrieben und darüber hinaus.

Konferenz: "Die (R) Evolution unserer Mobilität - ökologisch, sozial, demokratisch und solidarisch gestalten"

Über die Herausforderungen für die Mobilitätsregion SüdOstNiedersachsen haben am Dienstag, 25. Februar 2020, 130 Akteur*innen der IG Metall aus den Betrieben in Braunschweig, Salzgitter, Wolfsburg, Gifhorn, Peine und Wolfenbüttel gemeinsam im Forum AutoVision in Wolfsburg beraten. Zentrale Themen waren die Umstellung der Automobilindustrie auf E-Mobilität und die daraus hervorgehenden gewerkschaftlichen Handlungsperspektiven, um weiterhin zukunftsfähige Arbeitsplätze in unserer Region SüdOstNiedersachsen zu erhalten, die auch zukünftig dem Anspruch nach "Guter Arbeit und Gutem Leben" gerecht werden.

Aktionstag in Braunschweig: 20.000 demonstrierten gegen Rechts

Am Samstag sind mehr als 20.000 Menschen in Braunschweig für eine offene, tolerante, vielfältige, demokratische und bunte Gesellschaft auf die Straße gegangen. Sie haben mit kreativen Aktionen und Bildern ein deutliches Signal an die AfD und andere Rechtspopulisten und Faschisten in diesem Land gesandt.

04.12.2019

Treffer 6 bis 10 von 12


 
IGM Wolfsburg IGM Braunschweig IGM Salzgitter-Peine