Die IG Metall in SüdOstNiedersachsen

eine Region - eine Verantwortung

Alle Mitteilungen der Kategorie Mitteilungen aus der Region

Der 1. Mai 2011 in der Region

Unter dem Motto "Das ist das Mindeste! Faire Löhne - gute Arbeit - soziale Sicherheit" finden in diesem Jahr die Mai-Kundgebungen der Region statt.

Zu wenige Ausbildungsplätze: 1.455 unversorgte Bewerberinnen und Bewerber

Die Bilanz der heute (26.10.2010) veröffentlichten Zahlen zum Ausbildungsmarkt in der Region SüdOstNiedersachsen (Arbeitsagenturen Helmstedt und Braunschweig) ist aus Sicht der DGB-Jugend Besorgnis erregend.

Ressourcen-Tagung an der Ostfalia: effizient durch die und aus der Krise!

"Wie lassen sich Produkte und Prozesse ressourceneffizient gestalten?" fragten die Veranstalter der Tagung. Das IG Metall Kooperationsbüro, der IG Metall Bezirk Niedersachsen und Sachsen-Anhalt und das DGB-Bildungswerk hatten Betriebsrätinnen und Betriebsräte an das Institut für Produktionstechnik an der Ostfalia eingeladen, um gemeinsam auszuloten, wie durch höhere Ressourceneffizienz Kosten in Unternehmen eingespart werden können.

Gewerkschaftsjugend mobilisiert zum Bildungsstreik

Zu große Klassen und zu wenig Lehrkräfte an Schulen, zum Teil mies umgesetzte Bachelor- und Masterstudiengänge und Studiengebühren an den Hochschulen und obendrein fehlende Ausbildungsplätze, Übergangssysteme und als Perspektiven Befristung, Leiharbeit und Jugendarbeitslosigkeit! Ein gerechtes und offenes Bildungssystem, dass jedem Entfaltungsmöglichkeiten bietet, sieht anders aus.

Die Krise bekämpfen. Sozialpakt für Europa! Die Verursacher müssen zahlen!

DGB-Demo zu den EGB-Aktionstagen für ein soziales Europa am 16.05.2009 in Berlin: Die Finanz und Wirtschaftskrise hat inzwischen die ganze Welt erfasst und bedroht unsere Wirtschafts- und Sozialsysteme. Die Politik muss endlich dafür sorgen, dass die Menschen wieder im Mittelpunkt stehen. Deshalb fordern die Gewerkschaften, die Krise nachhaltig zu bekämpfen.


 

 
IGM Wolfsburg IGM Braunschweig IGM Salzgitter-Peine