Die IG Metall in SüdOstNiedersachsen

eine Region - eine Verantwortung

Alle Mitteilungen der Kategorie IGM Bezirk Niedersachsen und Sachsen-Anhalt

Tarif ME: Warnstreiks gehen weiter!

In der Region wie im gesamten IG Metall Bezirk Niedersachsen und Sachsen-Anhalt haben die Kolleginnen und Kollegen aus vielen Betrieben in den letzten Tagen wieder die Arbeit niedergelegt.

Tarif ME: Warnstreiks beginnen!

• Arbeitgeber wiederholen mickriges Angebot

• Warnstreiks beginnen in der Nacht vom 28. auf den 29. Januar

• 3. Tarifverhandlung am 13. Februar in Hannover

In der zweiten Verhandlung für die Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie Niedersachsen haben die Arbeitgeber ihr mehrfach in anderen Regionen vorgelegtes Angebot lediglich wiederholt.

Rund 460 Beschäftigte beteiligen sich an Aktionen. IG Metall fordert Arbeitgeber auf, in der zweiten Verhandlung ein Angebot vorzulegen

Hannover – Die Tarifverhandlungen für die rund 75.000 Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie Niedersachsen haben am heutigen Montag begonnen. Rund 460 Beschäftigte beteiligten sich zum Auftakt der Tarifrunde an Aktionen vor dem Verhandlungslokal, um der IG Metall-Forderung nach 5,5 Prozent mehr Geld, einem Tarifvertrag zur Altersteilzeit und Bildungsteilzeit Nachdruck zu verleihen. Die zweite Verhandlungsrunde findet am 28. Januar in Hannover statt.

Große VW-Vertrauensleutekonferenz in Braunschweig: "Vertrauensleute bilden Rückgrat der innerbetrieblichen Demokratie"

Braunschweig – An der Großen IG Metall-Vertrauensleutekonferenz nahmen mehr als 1.900 Vertrauensleute aus den Werken der Volkswagen AG und der Financial Services teil. Zwei Themenfelder bestimmten die Vorträge und Debatten der Konferenz am heutigen Samstag in Braunschweig: Mitbestimmung und die Tarifrunde bei Volkswagen.

ME: IG Metall-Vorstand empfiehlt bis zu 5,5 Prozent mehr Entgelt sowie Anspruch auf Weiterbildung und verbesserte Alters­teilzeit

Frankfurt am Main - Der Vorstand der IG Metall hat den regionalen Tarif­kommissionen für die Tarifrunde 2015 in der Metall- und Elektroindustrie eine Forderung nach Erhöhung der Entgelte und Ausbildungsvergütungen von bis zu 5,5 Prozent bei einer Laufzeit von 12 Monaten empfohlen.



 
IGM Wolfsburg IGM Braunschweig IGM Salzgitter-Peine