Die IG Metall in SüdOstNiedersachsen

eine Region - eine Verantwortung

Alle Mitteilungen der Kategorie IGM Bezirk Niedersachsen und Sachsen-Anhalt

Volkswagen: 1. Tarifgespräch bringt kein Ergebnis - "Verhärtete Fronten", so IG Metall Verhandlungsführer Hartmut Meine

Die IG Metall hatte Volkswagen im Vorfeld aufgefordert, konkrete und verbindliche Produktions- und Investitionszusagen für die sechs westdeutschen Volkswagen-Werke auf den Tisch zu legen. Davon hatte die IG Metall-Tarifkommission die Aufnahme des ersten Tarifgesprächs mit dem Unternehmen abhängig gemacht. Anstatt konkrete und verbindliche Zusagen zu machen, hat Volkswagen wieder nur Regelungen in Aussicht gestellt. Konkrete Zusagen kamen nicht auf den Tisch.

IG Metall mobilisiert für Aktionstag am 21. Oktober

Gesundheitsreform, Rente mit 67, Unternehmenssteuerreform, Mindest- oder Kombilöhne und die Novellierung von Hartz IV: Von Herbst 2006 bis Frühjahr 2007 plant die schwarz-rote Koalition weitreichende gesetzliche Änderungen mit Auswirkungen für alle Arbeitnehmer/innen. Um deren Interessen im Gesetzgebungsverfahren deutlich mehr Gewicht zu verleihen, mobilisieren DGB und Gewerkschaften ab September mit zahlreichen Aktivitäten für die Zukunft der sozialen Sicherung. Höhepunkt soll ein Aktionstag am 21. Oktober mit Demonstrationen in Berlin und anderen Großstädten.

IG Metall macht Weg für Tarifgespräche frei: Harte Konflikte erwartet

Die IG Metall Tarifkommission hat sich am heutigen Montag einstimmig für die Aufnahme von Tarifgesprächen mit Volkswagen ausgesprochen. Voraussetzung war, dass Volkswagen am Freitag, den 8. September erkennen ließ, dass sie zu konkreten Produktzusagen bereit ist. Gegenstand der Gespräche werden jetzt Vereinbarungen zu Produkten, Investitionen und Auslastung der sechs westdeutschen Werke sein, aber auch Inhalte des Tarifvertrages.

Treffer 126 bis 129 von 129


 
IGM Wolfsburg IGM Braunschweig IGM Salzgitter-Peine