Termin-Archiv


"Die Nationale Plattform Elektromobilität als deutsches Modell der Industriepolitik"

Vortrag von Dr. Heinz-Rudolf Meißner, FAST e. V. Berlin in der Reihe "Energiewende - Elektromobilität"

Mit diesem 1. Vortrag und der gesamten Vortragsreihe wird unterstrichen, dass es bei dem Thema "Elektromobilität" um mehr als eine technische Herausforderung geht, dass es sich vielmehr um ein industriepolitisches Zukunftsthema von herausragender gesellschaftlicher Bedeutung handelt.

 

Dr. Heinz-Rudolf Meißner von der Forschungsgemeinschaft für Außenwirtschaft, Struktur- und Technologiepolitik e. V. gehört zu den profundesten Kennern der Entwicklungen der Automobilindustrie. Seit Jahren stellt er seine Forschungsergebnisse in Vorträgen und Veröffentlichungen vor und berät Akteure, zurzeit insbesondere zum Thema "Elektromobilität". Er ist Autor des Artikels "Strukturbruch in der Automobilindustrie" erschienen im Sammelband "Zukunft des Industriestandortes Deutschland 2020" hrsg. von Martin Allespach und Astrid Ziegler (IG Metall Vorstand), Marburg 2012.

 

Bei den kommenden Terminen (04.12.12, 18.12.12, 08.01.13, 15.01.13, 22.01.13, 29.01.13 und 05.02.13) wird der Blick auf das Thema durch Vorträge aus Sicht der Hersteller, der Zulieferer, des Handwerks, der Metropolregion, der Wissenschaft und durch regionale Akteure erweitert. Diese Vorträge werden demnächst in einer Gesamtübersicht angekündigt.

Veranstalter:

Dr. Herbert Scheibe, Lehrbeauftragter am Institut für Sozialwissenschaften an der TU BS in Kooperation mit der IG Metall Braunschweig und der Kooperationsstelle Hochschulen - Gewerkschaften


Ort:
TU Braunschweig, Hörsaal SN 19.3, Schleinitzstr. 19
Anfang:
Dienstag, 20. November 2012 um 18:30 Uhr
Ende:
Dienstag, 20. November 2012 um 20:00 Uhr


 
IGM Wolfsburg IGM Salzgitter-Peine IGM Salzgitter-Peine IGM Braunschweig