Die IG Metall in SüdOstNiedersachsen

eine Region - eine Verantwortung

Termin-Archiv


Antikriegstag

  • 17.00 Uhr Treffen vor dem Gewerkschaftshaus
  • 17.15 Uhr Beginn der Demo
  • 17.45 Uhr Eintreffen auf dem Vorplatz Friedhof Jammertal
  • 18.00 Uhr Begrüßung durch Jürgen Wipprich, DGB Kreisvorsitzender
  • 18.15 Uhr Grußworte
    • - Frank Klingebiel /Oberbürgermeister
    • - Ludger Wolfert / KAB Salzgitter
  • 18.30 Uhr Hauptrede Dr. Wilfried Knauer / Leiter Gedenkstätte in der JVA WF, Thema: Bundeswehr und Auslandseinsätze
  • 18.50 Uhr Thorsten Stelzner "Der unbekannte Soldat" (Böll/Brecht)
  • ab 19.00 Uhr Führungen des AK Stadtgeschichte zu den Gräbern der unbekannten Opfer und der unbekannten Kinder
  • anschließend: Gespräche
  • Ausstellung: Fotos von aktuellen Kriegen
  • Musik: Antikriegslieder

 Programmflyer mit zusätzlichen Informationen

 

 DGB-Aufruf zum Antikriegstag 2008: "Krieg ist kein Mittel zur Konfliktlösung"

Veranstalter:

IG Metall Salzgitter

DGB


Ort:
Salzgitter (Lebenstedt)
Anfang:
Montag, 01. September 2008 um 17:00 Uhr
Ende:
Montag, 01. September 2008 um 20:00 Uhr


 
IGM Wolfsburg IGM Braunschweig IGM Salzgitter-Peine