Alle Mitteilungen der Kategorie IGM Wolfsburg

Wolfsburger Delegierte wählen Ricarda Bier zur Zweiten Bevollmächtigten - Matthias Disterheft als Kassierer neu in der Geschäftsführung

Die Delegiertenversammlung der IG Metall Wolfsburg hat mit der Wahl der Zweiten Geschäftsführerin (Zweite Bevollmächtigte) und eines Geschäftsführers für Finanzen das Leitungsgremium wieder komplettiert. Die Delegiertenversammlung wählte die bisherige Geschäftsführerin für Finanzen, Ricarda Bier, zur Zweiten Geschäftsführerin. Matthias Disterheft, bisher Volkswagen-Betriebsratsmitglied, wurde zum neuen Geschäftsführer für Finanzen gewählt. Die Neuwahl war notwendig geworden, nachdem der frühere Zweite Geschäftsführer Lothar Ewald vergangenes Jahr in den Ruhestand gegangen war.

28.02.2019

Weltkonzernbetriebsrat von Volkswagen trifft sich im Wolfsburger Gewerkschaftshaus

Im Gewerkschaftshaus kamen in den vergangenen Tagen Betriebsräte der europäischen und weltweit produzierenden Konzernstandorte von Volkswagen zusammen. Sie stehen für den Einsatz und die Solidarität von rund 600.000 Kolleginnen und Kollegen auf der ganzen Welt und übernehmen Verantwortung für Menschen, Standorte und Regionen.

20.12.2018

Wolfsburger Metaller bereiten Gewerkschaftstag vor

Hannover – Debattenerfahren und selbstbewusst diskutieren 200 Delegierte der IG Metall Wolfsburg drei Tage über die Zukunftsthemen ihrer Gewerkschaft. Anlass sind die Vorbereitungen auf den Gewerkschaftstag 2019 in Nürnberg. „Hierfür werden wir mit Anträgen zu den wichtigsten Themen und gewerkschaftlichen Handlungsfeldern Akzente setzen, um die Weichen für die kommenden vier Jahre zu stellen“, so Hartwig Erb, Erster Bevollmächtigter.

23.11.2018

IG Metall-Jugend sammelt für benachteiligte Kinder

Wolfsburg – Auch in diesem Jahr heißt es wieder „Aktion Weihnachten mit Herz“: Der Ortsjugendausschuss (OJA) der IG Metall Wolfsburg organisiert erneut mehrere tausend Geschenke für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche. Bis zum 5. Dezember sammeln die jungen Metaller in verschiedenen Betrieben.

12.11.2018

Tag der betrieblichen Entgeltgleichheit 2018 am 16. Oktober

Der sogenannte Tag der betrieblichen Entgeltgleichheit macht auf die bestehende Benachteiligung von Frauen beim Entgelt aufmerksam. Einmal im Jahr wird vom Jahresende zurückgerechnet, ab wann Frauen bei gleicher Tätigkeit quasi unentgeltlich arbeiten. Die Entgeltlücke, auch Gender Pay Gap genannt, beschreibt den prozentualen Unterschied zwischen dem durchschnittlichen Bruttostundenverdienst abhängig beschäftigter Männer und Frauen. Der Unterschied liegt 2018 bei 21 Prozent. Damit ist die Entgeltdifferenz zwischen den Geschlechtern in Deutschland eine der höchsten in der Europäischen Union.

16.10.2018

Treffer 1 bis 5 von 196
<< Erste < Vorherige 1-5 6-10 11-15 16-20 21-25 26-30 31-35 Nächste > Letzte >>

 
IGM Wolfsburg IGM Salzgitter-Peine IGM Salzgitter-Peine IGM Braunschweig