Die IG Metall in SüdOstNiedersachsen

eine Region - eine Verantwortung


Gemeinsamer Aufruf der BDA und des DGB zum Gedenken an die Opfer rechtsextremistischer Gewalt

SCHWEIGEMINUTE: DONNERSTAG, 23.2.2012, 12:00 UHR! Im November vergangenen Jahres wurde die Mordserie einer Neonazibande aufgedeckt. Viele Menschen waren entsetzt und empört. Auch die IG Metall hat sich mit den Opfern der Gewalt und ihren Angehörigen uneingeschränkt solidarisch erklärt.

Mitbestimmung als Innovationsmotor

VORTRAG UND PODIUMSDISKUSSION AM 16. FEBRUAR AN DER TU BRAUNSCHWEIG

VW-Tarifrunde: IG Metall-Tarifkommission empfiehlt Entgeltforderung von 6,5 Prozent

Die Diskussion über die Höhe der Entgeltforderung in den anstehenden Tarifrunden bei Volkswagen, der VW-Bank und bei den Volkswagen-Töchtern läuft seit Anfang des Jahres und wird bis zum 23. Februar andauern.

Tarifverhandlungen ME: Arbeitgeber lehnen unbefristete Übernahme Ausgebildeter strikt ab

In der zweiten Verhandlung über die qualitativen Themen der Tarifrunde für die Metall- und Elektroindustrie Niedersachsen konnte keine Annäherung erzielt werden. Die Arbeitgeber lehnen die von der IG Metall geforderte unbefristete Übernahme der Ausgebildeten und faire Regelungen der Leiharbeit weiterhin strikt ab.

Autoliv-Geschäftsleitung lässt Beschäftigte weiter im Unklaren - Schließung des gesamten Standortes steht im Raum

Am vergangenen Freitag hatte die Unternehmensleitung von Autoliv gegenüber Belegschaftsvertretern und Gewerkschaft angekündigt, das man den gesamten Braunschweiger Standort zu schließen beabsichtige. Überraschenderweise wollte die Unternehmensseite heute auf einer eigens deswegen einberufenen außerordentlichen Betriebsversammlung diesen Plan nicht offiziell bestätigen.

24.01.2012



 
IGM Wolfsburg IGM Braunschweig IGM Salzgitter-Peine