Die IG Metall in SüdOstNiedersachsen

eine Region - eine Verantwortung


Rente mit 67: IG Metall Wolfsburg schreibt Bundestagsabgeordnete der Region an

Wo sollen die Arbeitsplätze für die 50- bis 67-jährigen herkommen? Das fragen Wolfgang Schulz und Frank Patta in einem Brief an die Abgeordneten Dr. Carola Reimann, Hans-Jürgen Uhl, Hubertus Heil (alle SPD), Eva Möllring, Carsten Müller (beide CDU) sowie Dorothée Menzner (Die Linke).

18.12.2006

Erste Proteste gegen Rente mit 67 in den Betrieben: 4000 Beschäftigte demonstrieren

Salzgitter - 06.12.2006: Die Politik der Bundesregierung zur Rente mit 67 treibt die Belegschaften von Volkswagen, Bosch, Alstom, der Salzgitter AG, MAN sowie Funkwerk, Stoll und SMAG auf die Straße.

So ein Theater!

Die DGB-Gewerkschaften in unserer Region SON haben mit dem Staatstheater Braunschweig eine Absprache erneuert, gutes Theater mit einem ermäßigten Eintritt noch attraktiver zu machen.

Braunschweiger Metaller positionieren sich klar gegen Studiengebühren

"Studiengebühren sind sozial ungerecht und bildungspolitisch verantwortungslos." So brachte Detlef Kunkel, 1. Bevollmächtigter der IG Metall Braunschweig, die Haltung zu den Gebühren auf den Punkt.

06.12.2006

Demonstration am 6.12.2006 "...weiter für Arbeit und soziale Gerechtigkeit!"

In einer Pressemitteilung ruft die IG Metall Salzgitter zum Protest gegen Rente mit 67 und Ausbildungsplatzmisere auf. Damit werden die Proteste fortgesetzt, deren Auftakt der DGB-Aktionstag vom 21.10.2006 war.

27.11.2006

Treffer 1 bis 5 von 41
<< Erste < Vorherige 1-5 6-10 11-15 16-20 21-25 26-30 31-35 Nächste > Letzte >>


 
IGM Wolfsburg IGM Braunschweig IGM Salzgitter-Peine